Geschichte
Geschichte
Mit 8 Jahren konnte ich in Fislisbach auf dem Bauernhof von "Juli-Otti" mit seinen Ponys mit dem Reiten beginnen. In all den Jahren erlebten wir Kinder mit den Ponys Nino, Sancho, Putzi, Sheriff, Wendy (welche immer noch bei uns ist) und einigen anderen unvergessliche Stunden.
Otti hat uns nicht nur das Reiten ermöglicht, er hat mir mit seiner Lebenserfahrung und Einstellung einige Sachen gezeigt, welche wichtig sind im Leben.
1985 durfte ich mit, als er ein neues Pony anschauen wollte.
Smoky hat er mir zuliebe gekauft und ein gutes Jahr später konnte ich meine Eltern überzeugen, dass ich Smoky als mein eigenes Pferd aus dem Stall führen durfte.

Smoky hatte bereits vieles erlebt, war nicht gesund und schwierig, aber er war MEIN Pony.
Viele Stunden haben wir zusammen verbracht, herausgefunden, dass Smoky ein Isländer ist und eigentlich Valur heisst. Nach nur 4 Jahren mussten wir ihn mit 20 Jahren einschläfern lassen, da er sich beim Spielen das Bein gebrochen hatte.
In Erinnerung an ihn heisst unser Hof VALURHOF.

Dann folgten weiter Ponys, Perla, meine kleine hübsche Stute, welche mich Geduld gelernt hat. Filou, der kleine Shetty, Gjosta, unsere Isi-Oma, Sheriff, der schwierige Connemara, welcher von Ottis Stall zu uns gekommen ist und, und, und ...

[zurück]

 wird ├╝berpr├╝ft von der Initiative-S